Für Dachsbesitzer: Rückerstattung der Energiesteuer.

SenerTec Center Oberland Energiesteuer Rückerstattung

Gerne übernehmen wir für Sie gegen eine Bearbeitungsgebühr die Bearbeitung des Antrags zur Rückerstattung der Energiesteuer. Als Betreiber einer SenerTec Dachs-Anlage sollten Sie jedes Jahr beim zuständigen Hauptzollamt die gezahlte Energiesteuer zurückholen. Für den im Dachs verfeuerten Brennstoff ist dazu beim zuständigen Hauptzollamt der Antrag auf Rückerstattung der Energiesteuer zu stellen.

Die Rückerstattung wird nur gewährt, wenn der Antrag spätestens bis zum 31. Dezember des Folgejahres beim Hauptzollamt gestellt wird. Der Erstattungsantrag für das Jahr 2016 muss also spätestens bis zum 31.12.2017 gestellt sein. Sollten Sie den Termin versäumt haben, ist Ihr Anspruch für das Jahr verfallen.

Um die Rückerstattung selbst zu bearbeiten, stellt SenerTec ein Tool zur Verfügung, dass Sie sich hier herunter laden können.

Wie gewohnt können Sie sich als Betreiber einer Dachsanlage zur Bearbeitung des Antrags aber auch gerne an uns wenden. Gegen eine Bearbeitungsgebühr übernehmen wir die Berechnung für Sie. Das Datenblatt können Sie gleich hier herunterladen. Bitte schicken sie uns den ausgefüllten Bogen bis spätestens 1.Dezember 2016 zu.