Der Dachs. Die Kraft-Wärme-Kopplung fürs Eigenheim.

In vielen tausend Ein- und Mehrfamilienhäusern sorgt ein Dachs bereits für umweltfreundlichen Strom, Warmwasser und Wärme. Ein Dachs ist ein sinnvoller Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt. Denn jeder einzelne Dachs Besitzer kann im Jahr bis zu
47.000 kWh Strom produzieren und erspart unserer Umwelt dabei bis zu 20 Tonnen CO2.

Ein Dachs im Keller ist aber nicht nur ökologisch sinnvoll, er ist auch Ihre Unabhängigkeitserklärung an Ihren Energieversorger. Dachs Besitzer investieren in ihr Eigentum und machen sich somit weitgehend unabhängig von der Entwicklung der Strompreise. Beim Heizen eigenen Strom zu produzieren lohnt sich für jeden Immobilienbesitzer. Ein Dachs senkt die laufenden Kosten, beschert Ihnen laufende Einnahmen und steigert den Wert Ihrer Immobilie. Das macht ihn auch aus ökonomischen Gründen zu einer exzellenten Wahl.

Wo ist der Dachs geeignet?

SenerTec Oberland Eigenheimbesitzer