Das Prinzip Kraft-Wärme-Kopplung.

Der Motor macht Wärme, der Generator macht Strom

Zwei starke Komponenten aus dem Hause SenerTec

Zwei starke Komponenten aus dem Hause SenerTec.

hier steht Verdrängungstext

Der Motor macht Wärme, der Generator macht Strom. In einer Kraft-Wärme-Kopplung sind – wie der Name schon sagt – Motor und Dynamo miteinander gekoppelt. Im Dachs bringt ein 80 kg schwerer Hochleistungs-Dynamo 5,5 kW elektrische Leistung. Der Dachs Motor erwärmt das Kühlwasser, speichert es im Pufferspeicher und leitet es in den Heizkreislauf Ihrer Immobilie. Mit 12,5 kW bringt er die gleiche thermische Leistung wie ein herkömmliches Heizsystem.

Der hohe Qualitätsstandard einer Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) von SenerTec ist bereits in den einzelnen Komponenten und deren Zusammenspiel angelegt. Das Herzstück bildet ein speziell entwickelter Motor, der einen Generator antreibt. Die beim Antrieb des Generators entstehende Wärme wird über mehrere Wärmetauscher dem Heizkreislauf und der Warmwasserbereitung zugeführt. Der erzeugte Strom wird im Objekt verbraucht oder gewinnbringend ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Das erspart unserer Umwelt CO2  – und Ihnen eine ganze Menge Energiekosten.

 

SenerTec Oberland Motor